Kompetente Fachberatung
Garnelenzucht seit 1998
Herstellung in Deutschland

Zwergbuntbarsche - Kleine Zwerg ganz groß

Als Zwergbuntbarsche bezeichnet man alle Mitglieder der Familie der Buntbarsche (Cichlidae), deren maximale Endgröße 10 cm nicht überschreitet. Die Zwergbuntbarsche Südamerikas sind eine Gruppe von etwa 150 Arten kleiner tropischer Süßwasserfische. In Südamerika sind dies die Arten der Gattungen Apistogramma, Apistogrammoides, Nannacara, Ivanacara, Laetacara, Dicrossus, Crenicara, Biotoecus und Mikrogeophagus. Sie sind in der Regel friedlich, farbenfroh und können mit einer Vielzahl von Gemeinschaftsfischen gehalten werden.

Als Zwergbuntbarsche bezeichnet man alle Mitglieder der Familie der Buntbarsche (Cichlidae), deren maximale Endgröße 10 cm nicht überschreitet. Die Zwergbuntbarsche Südamerikas sind eine Gruppe... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zwergbuntbarsche - Kleine Zwerg ganz groß

Als Zwergbuntbarsche bezeichnet man alle Mitglieder der Familie der Buntbarsche (Cichlidae), deren maximale Endgröße 10 cm nicht überschreitet. Die Zwergbuntbarsche Südamerikas sind eine Gruppe von etwa 150 Arten kleiner tropischer Süßwasserfische. In Südamerika sind dies die Arten der Gattungen Apistogramma, Apistogrammoides, Nannacara, Ivanacara, Laetacara, Dicrossus, Crenicara, Biotoecus und Mikrogeophagus. Sie sind in der Regel friedlich, farbenfroh und können mit einer Vielzahl von Gemeinschaftsfischen gehalten werden.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen