Kompetente Fachberatung
Garnelenzucht seit 1998
Herstellung in Deutschland

Neongrundel "green" | Stiphodon semoni

25,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ZFAD-540036
Stiphodon semoni - Ein hübsche blau leuchtende Zwerggrundel Die Kobaltblaue Grundel (Stiphodon... mehr
Produktinformationen "Neongrundel "green" | Stiphodon semoni"

Stiphodon semoni - Ein hübsche blau leuchtende Zwerggrundel

Die Kobaltblaue Grundel (Stiphodon semoni) gehört zur Familie der Gobiidae und ist eine der farbenprächtigsten Grundeln der tropischen Fischzucht. Stiphodon semoni hat  einen hellgrau-braunen Körper mit einem fast elektrisch blauen bis blau/grünen Seitenstreifen, weswegen sie auch als „green“ bezeichnet werden. Auch die kobaltblaue Grundeln verfügen über die typische Eigenschaft, sich an Felsen und anderen unter Wasser liegenden Oberflächen festzuhalten. Dies können sie aufgrund ihrer Beckenflossen, die eine „Beckenscheibe“ bilden. Die Beckenscheibe ermöglicht es ihnen, sich beim Fressen an Unterwasserfelsen festzuhalten, auch sehr starke Strömungen am Boden macht ihnen so nichts aus und sogar Wasserfälle und schnell fließende Kaskaden können erklommen werden. Aufgrund dieser Eigenschaft hat man ihnen auch den Gattungsnamen „Kletternde“ oder „anhaftende“ Grundel gegeben. Da kobaltblaue Grundeln austauschbare, nach außen gerichtete Zähne im Oberkiefer haben, werden sie von vielen Liebhabern der tropischen Fischhaltung auch als „Zahnlippengrundeln“ bezeichnet. 

Herkunft der blauen Neoengrundel

Die kobaltblaue Süßwassergrundel ist in West Papua, Indonesien beheimatet. Der beheimatete Teil erstreckt sich von der Inselkette Ambon, den Südmolukken, östlich von West-Sumatra über den größten Teil Indonesiens, Nord-Papua-Neuguinea und bis zu den Salomonen im Bismarck-Archipel. Kobaltblaue Grundeln sind fast immer ausschließliche Bewohner der kurzen Küstenbäche, die auf diesen tropischen Vulkaninseln zu finden sind, und leben praktisch frei von Raubtieren über und unter den Katarakten und Wasserfällen. Mit Ausnahme von Garnelen, Neritidenschnecken, anderen Stiphodon-Arten und Grundeln der Gattung Sicyopus macht ihr Lebensraum sie für die meisten Raubfischarten unzugänglich. Kobaltblaue Grundeln sind in freier Wildbahn sowie in Aquarien nur minimal territorial und im Allgemeinen friedlich. Die Männchen mit „höheren“ ersten Rückenflossen, mit einem oder mehreren verlängerten Strahlen neigen in freier Wildbahn dazu, in langsameren Bächen zu leben und im Rahmen ihres Lebenszyklus keine Wasserfälle zu besteigen. Wasserpflanzen sind im natürlichen Habitat nicht vorhanden, aber aus ästhetischen Gründen können im Aquarium robustere Arten wie Anubias, Crinum und Microsorum verwendet werden.

Haltungsansprüche der blauen Neoengrundel

In ihrem natürlichen Lebensraum leben kobaltblaue Grundeln in kleinen Gruppen, wo sie einzelne Territorien abstecken, weshalb dies bei der Haltung berücksichtigt werden muss. Die Grundel Gruppe wird am besten in einem Biotop gerechtem Becken von mindestens 60 cm länge gehalten, als Bodengrund eignet sich Kies unterschiedlicher Größe und größere Flusssteinen über einem sandigen Untergrund, auch ein oder zwei Treibhölzer und etwas Laub können in das Becken mit eingebracht werden.

Wasserpflanzen sind im natürlichen Habitat nicht vorhanden, aber aus ästhetischen Gründen können im Aquarium robustere Arten wie Anubias, Crinum und Microsorum verwendet werden. Kobaltblaue Grundeln brauchen einen pH wert zwischen 6,5- 7,5 und viel Wasserbewegung sowie extrem sauberes 23- 24 Grad warmes Wasser. Ein großer Filter und eine Umwälzpumpe werden dringend empfohlen, um eine  Wasserumwälzung von 5 bis 10 Mal/Std. zu gewährleisten, aber auch 10 bis 15 mal/h sind möglich. Ein wöchentlicher Wasserwechsel von 30 bis 50 % ist erforderlich. Jedoch muss der Rest des Aquariums nicht „sauber“ sein. Lassen Sie gern Grünalgen auf allen Oberflächen wachsen, diese werden mit Vorliebe abgeweidet.

Die Neonblaue Zwerggrundel sollte in einem Verhältnis von einem Männchen mit zwei oder mehr Weibchen gehalten werden. Vergesellschaftungen sind möglich, solange das Becken groß genug ist, es viele felsige Versteckmöglichkeiten gibt und eine stetige Versorgung mit Nahrung vorhanden ist. Bei passenden Voraussetzungen sind Vergesellschaftungen z.B. mit anderen Grundeln wie Sicyopus, Sicyopterus, Rhinogobius oder Schismatogobius spp. möglich. Auch andere friedliche, ähnlich große Arten, die in gut sauerstoffreichen Bächen leben, wie z.B. kleine Salmler oder Schmerlen können als Mitbewohner der Kobaltgrundel fungieren. Ebenso ist auch eine Vergesellschaftung mit Garnelen wie Caridina oder Neocaridina ist möglich. Da es sich bei diesen Fischen schließlich um Kletterer handelt, ist eine eng anliegende Aquarienabdeckung sehr unumgänglich. 

Ernährung der blauen Neoenrundel

Kobaltblaue Grundeln ernähren sich in ihrem natürlichen Lebensraum von Algen und Biofilmen. Ihr langgestreckter Darm ist darauf spezialisiert, pflanzliches Material zu verarbeiten. Im Aquarium sollten ausreichend Algen vorhanden sein. Tabs oder Sticks auf pflanzlicher Basis sowie Spirulina garantieren für diese Grundeln eine optimale Versorgung. Mit Vorliebe wird an Steinen der feine Algenauswuchs abgeweidet und ernähren sich also hauptsächlich von Plankton und Mikroorganismen.  Als gelegentlicher Leckerbissen können ihnen lebende oder gefrorene Mückenlarven angeboten werden. Da in den Aquarien meist nicht genügend Algen vorhanden sind, sollte man diesen Grundeln pflanzliches Futtertabletten wie unsere WILDLIFE AlgenchipsWILDLIFE Wild Goby L oder unsere Spirulina Futterpasten anbieten. Generell fressen die meisten Arten problemlos auch Trockenfutter. Grundeln die kein Trockenfutter gewöhnt sind muss man aber erst an dies gewöhnen. Weiter Informationen zur artgerechten Ernährung von Grundeln finden Sei in unserem Grundel Futterguid.

Geschlechtsunterschiede bei der blauen Neoengrundel

Weibliche kobaltblaue Grundeln haben eine viel hellere Körperfarbe, kürzere erste Rückenflossen und weniger bunte Zick-Zack-ähnliche seitliche neongrün bis neonblauen Streifen entlang ihres Körpers. Dieser Streifen kann bei dominanten oder brütenden Männchen fast weiß werden. Je nach Geschwindigkeit des Wassers, wo sie gesammelt werden, haben die Männchen eine große, verlängerte Rückenflosse unterschiedlicher Höhe.

Zucht der blauen Neoengrundel

Die prachtvolle Grundel wurde aufgrund ihrer komplexen, amphidromen Zuchttätigkeit noch nicht in Aquarien nachgezüchtet. Amphidrom bedeutet Wanderfische, die zum Laichen ihr Habitat wechseln. In ihrem natürlichen Lebensraum leben und laichen Erwachsene Grundeln in den Süßwassergebirgsbächen, aber die geschlüpften Larven werden flussabwärts in den Ozean geschwemmt, wo die Jungfische den ersten Teil ihres Lebenszyklus verbringen. Diese Grundeln sind mit etwa einem Jahr geschlechtsreif. Da sie nur etwa zwei Jahre alt werden, beginnen sie fast sofort mit dem Laichen, wenn sie ihr Laichgebiet erreichen. Es ist zu hoffen, dass ambitionierte Aquarianer sich weiterhin an der Zucht dieser schönen Tiere versuchen.

Steckbrief 

Herkunft: Australien, Indonesien
Max. Größe 6,0 cm
Haltung: Gruppe mit mind. 5 Tieren
Aquariengröße ab 60 Liter
Wassertemperatur: 24 - 27 °C
pH-Wert 6,0 - 7,5
Schwierigkeit: mittel
Ernährungstyp: Allesfresser

  

Hinweis zur Zierfischlieferung

Unsere Zierfische liefern wir einmal wöchentlich mit eigenem Fahrzeug. Die Fotos der angebotenen Tiere geben Beispielbilder, wie diese in etwa aussehen, wenn die Tiere ausgefärbt sind. Je nach angebotener Fischart erhalten Sie Zierfische, die mit dem Alter erst noch ausfärben. Da es sich um lebende Tiere handelt, treten aufgrund der Natur Abweichungen von Färbung, Form der Flossen, Größe auf. Sind die Tiere bei Ihnen eingetroffen, müssen diese vor dem Einsetzen in das Quarantäne Aquarium langsam akklimatisiert werden. Eine Anleitung finden Sie jedem Paket beigelegt sowie unter folgenden Link.

Lieferung Wasserpflanzen Aqua-Tropica

Futter für Grundeln

Futterguid für Süßwassergrundeln

Wenn man die große Vielfalt des Fischfutter sieht, wird klar, dass nicht alle Fische das Gleiche fressen. Die Zutaten im Fischfutter für Kampffische sind zum Beispiel im Vergleich zum Futter für Buntbarsche sehr unterschiedlich. Aber auch unter den Arten gibt es verschiedene Ernährungsspezialisten. Während manche Aquarianer glauben einfach eine Prise Trockenfutter in das Aquarium zu geben, gehört tatsächlich etwas mehr dazu. Eine ausgewogene und nahrhafte Ernährung ist jedoch kein Meisterwerk, insbesondere wenn Sie unsere hilfreichen Tipps zur Fütterung Ihrer Grundeln berücksichtigen.

Herkunft unserer Zierfische

Unsere Zierfisch beziehen wir von zwei Großhändlern aus Deutschland, durch eigene Nachzuchten sowie von verschiedenen privaten Züchtern mit denen wir eng zusammenarbeiten. Somit ist ein Großteil der von uns angebotenen Aquarienfische Nachzuchten. Durch unser großes Lieferantennetzwerk sind wir in der Lage, Ihnen auch immer wieder Neuheiten anzubieten, die nicht zum "Standard" zählen. So können Ihnen Arten anbieten, die selten oder bisher noch nicht im Zoofachhandel angeboten wurden, um die Aquaristik noch interessanter zu machen und uns so von der Masse abzuheben.

Verkaufsanlage Fische Aqua-Tropica


Michael_Wolfinger_CIO

Wir beraten Sie gerne

Seit meinem elften Lebensjahr ist die Aquaristik meine Leidenschaft. Viele kennen mich vielleicht durch meine Arbeit mit Garnelenkrankheiten und der Homepage Crustakrankheiten.de, sowie als Autor mehrerer Bücher und zahlreicher Fachartikel. Aktuell bieten wir Ihnen online über 1600 Zierfische an. Gerne begrüßen wir sie auch zu unseren Öffnungszeiten in unserm Ladengeschäft in Nürnberg-Katzwang. Hier haben wir immer um die 200 Zierfischarten vorrätig.  

Haben Sie noch offene Fragen?
Als Ansprechpartner stehen wir Ihnen, mit unserer jahrelangen und professionellen Praxiserfahrung, jederzeit zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail an.

                                                  


Hinweis zum Lebendtierversand:

Ab einem Warenkorbwert von 50,00 € liefern wir mit eigenem Fahrzeug im Umkreis von 50 km von 90453 Nürnberg. Im Sommer gut gekühlt und im Winter beheizt.
Diese Tiere werden morgens gepackt, noch im Laufe desselben Tages an Sie ausgeliefert und haben dadurch eine kurze Lieferzeit und weniger Stress.
Selbstverständlich können Sie auch als „per Abholung“ online bestellten Fische während unserer Öffnungszeiten direkt bei uns abholen.
Die Abholung bzw. Anlieferung wird mit ihnen nach Bestellung von einem unserer Mitarbeiter telefonisch abgestimmt.
Nur wenn Ihre Postleitzahl im Umkreis von 50 km ist, wird im Shop die Versandart Lebendtierversand angeboten!
Gerne begrüßen wir sie auch zu unseren Öffnungszeiten in unserem Laden. Hier haben wir immer über 200 Zierfischarten vorrätig.

Unser Kommentar zu "Neongrundel "green" | Stiphodon semoni"

Empfohlen von unserer Aquaristik Expertin
"Diese prächtige Grundel sieht vor allem in einer größeren Gruppe besonders schön aus! Nutzen Sie außerdem die ganze Palette unserer verschiedenen Bodengründe und mischen Sie diese ruhig. In der Natur ist auch nicht alles identisch und keine Ecke gleicht der anderen! Achtung: Vor allem Männchen graben sich beim Schlafen und Laichen gerne in den Bodengrund ein, achten Sie also darauf, dass auf dem Boden viele verschieden große Steine verteilt sind und die größeren Steine auf dem Boden des Beckens platziert werden." - Trixi Fischer


Aqua-Tropica_Newslettter_neu
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Neongrundel "green" | Stiphodon semoni"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen