Kompetente Fachberatung
Garnelenzucht seit 1998
Herstellung in Deutschland

Rotala rotundifolia | Rundblättrigi Rotala

Rotala rotundifolia | Rundblättrigi Rotala
4,54 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AP-T843
Rotala rotundifolia ist eine klassische schnell wachsende Stängelpflanze, die zur Dekoration des... mehr
Produktinformationen "Rotala rotundifolia | Rundblättrigi Rotala"

Rotala rotundifolia ist eine klassische schnell wachsende Stängelpflanze, die zur Dekoration des Mittelgrundes und des Hintergrunds von bepflanzten Aquarien verwendet wird. Rotala hat eine kräftige grüne und rötliche Färbung, die in Aquarien einen optisch ansprechenden Eindruck hinterlässt. Es ist anspruchslos, toleriert eine Vielzahl von Wasserparametern und schließlich ist es einfach zu züchten und zu pflegen.Rotala rotundifolia ist eine mehrjährige Wasserpflanze, die in Südostasien beheimatet ist. Der Name Rotala rotundifolia stammt aus dem Lateinischen und bedeutet: „Die Pflanze mit den runden Blättern“. Sie stammt aus der Familie der Lythraceae. Es ist eine Gattung von Stängelpflanzen mit einem schnellen Wachstumsmuster.

Die Pflanze ist vor allem in Ländern Südostasiens zu finden. Zu diesen Ländern gehören Japan, China, Taiwan, Laos, Vietnam, Thailand und Indien. Rotala rotundifolia ist in diesen oben genannten Ländern zu sehen, wo sie als Unkraut in Reisfeldern, tief liegenden Feldern, Sümpfen und Sümpfen lebt. Dort wächst sie als obligate Wasserpflanzen in Flachwasser, halbaquatischen oder in terrestrischen Lebensräumen. Rotala rotundifolia hat eine emerse und submerse Form. In ihrer emerser Formen also Überwasser sind die Blätter der Rotala rund, leuchtend grüne und dicker, während sie in ihrer submersen Unterwasser Form auffallend schmal, dünn und lanzettlich dunkelgrüne oder rötliche hat. Diese Pflanze wurde auch in die Vereinigten Staaten eingeführt, wo sie in einigen Gebieten als invasive Art deklariert wurde. Erstmals wurde sie um das Jahr 1960 unter der Fehlbezeichnung Rotala Indica eingeführt. Diese Verwirrung besteht bis heute fort und führt zu potenziellen Fehlern, da auch die echte Rotala Indica (die sich erheblich von Rotala Rotundifolia unterscheidet) eingeführt wurde.

Pflanzen dieser Gattung werden aufgrund ihrer Schönheit und ihrer ausgeprägten Färbung, die je nach Art von grün bis rot oder rötlich-rosa variiert, im Allgemeinen im Aquascaping verwendet. Diese Pflanzen können bis zu 30 cm groß werden und sind daher am besten geeignet, um den Mittelgrund oder den Hintergrund von Aquarien zu dekorieren. Die Blätter sind oft 2,5 cm lang oder weniger und wachsen in einer Gruppe von 2 oder 3 Stängel um den Hauptstängel. Rotala rotundifolia bildet auch Luftwurzeln an den Stängeln Luftwurzeln und kann sich auch kriechend vermehren. Die Vermehrung ist einfach und kann durch Stecklinge vermehrt werden, man muss den oberen Teil des Stängels (oben) mit einer scharfen Schere abschneiden und diese dann einfach in den Bodengrund wieder einsetzen. Sie kann aber auch als Schwimmpflanze verwendet werden.

Eben eine perfekte Aquariumpflanze für eine Vielzahl von Aquarium-Projekten. Sie ist beliebt für seine einfache Kultivierung und sein schönes Wuchsmuster und wird aufgrund des Kontrasts und der Tiefe, die es den Aquarien verleiht, häufig im Naturstil und im Aquascapes verwendet. Wie bereits erwähnt, eignet sich Rotala am besten für die Platzierung im Hintergrund und im Mittelgrund. Rotala rotundifolia verträgt eine Vielzahl von Temperaturbedingungen, gedeiht jedoch am besten in tropischen Aquarien mit einer Temperatur zwischen 20 – 28 °C, kann aber auch relativ kühle Temperaturen aushalten. So wurde im abgelegenen Tal in der Stadt Wenzhou, Provinz Zhejiang, China eine Rotala rotundifolia gefundene, die dort im Winter bei Temperaturen von nur 4 °C im Wasser überleben. Der pH-Wert m Aquarium kann zwischen 6 – 8 schwanken, die Wasserhärte bei 4 – 15°GH. Testen Sie die Wasserparameter immer in regelmäßigen Abständen mit einem Wassertest.

Rotala rotundifolia wird oft als Aquarienpflanze verwendet, die bei mittlerem Licht wachsen kann. Für ein optimales Wachstum benötigt sie jedoch relativ hohe Lichtverhältnisse, etwa um die 5000-7000K, um ihre wahren Farben zu zeigen. Rotala rotundifolia hat emers grüne Blätter, die bei ausreichend hellem Licht rötlich-rosa werden. Wenn die Pflanze schwacher Beleuchtung ausgesetzt ist, wird sie dünn, mit einer gelbgrünen Farbe. Rotala rotundifolia gedeiht am besten in nährstoffreichen Substraten wie Active Soil-Erde. Diese Substrate ermöglichen es der Pflanze, fest verwurzelt zu bleiben und ihr natürliches struppiges Aussehen zu erhalten. Diese Pflanze wächst darauf einfach besser als auf Sand und Kies in Bezug auf Wuchshöhe, Dichte und Breite. Um ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung zu fördern sollte die Pflanze mit Wochen und Tagesdüngern im Aquarium versorgt werden, um die Entwicklung zu fördern, um so ein ungünstige Wachstumsbedingungen vorzubeugen. Eine Kohlendioxid (CO₂) Zufuhr ist nicht unbedingt nötig, hilft ihm, eine bessere Dichte, ein schnelles Wachstum und eine bessere Färbung zu erreichen.

Wie man den indischen Sumatrafarn richtig einpflanzt

Nehmen Sie Hygrophlla difformis aus dem mitgelieferten Gittertopf bzw. entfernen Sie den Schaumstoff und das Blei, wenn Sie eine Bundpflanze erhalten haben. Entfernen Sie den Topf sowie die Steinwolle, in denen die Pflanzenwurzeln stecken. Entnehmen Sie die einzelnen Stängel und kürze sie die Wurzeln mit einer Pflanzenschere auf 1 cm Länge. Sollten die Stängel, wie bei Bundpflanzen meist üblich, keine Wurzeln haben kürzen sie die Stängel um 1/3 von unten. Entfernen Sie alle alten Blätter so fern vorhanden. Stecken Sie die einzelnen Stängel anschließend in Grüppchen mit einem Abstand von 3 bis 5 cm mit einer langen Pinzette tief in den Boden. Bei Stängeln mit Wurzel ziehen Sie die Pflanze dann wieder ein Stück nach oben, sodass die Wurzeln senkrecht gezogen wurden. Drücken Sie eine Düngetablette zur Wurzelförderung (Aqua-Tropica Plant Laterit) in den Wurzelbereich der Pflanze und wiederholen Sie die gezielte Wurzeldüngung monatlich. Für die wöchentliche Grunddüngung sollte ein Flüssigvolldünger (Aqua-Tropica Nano-Plant) verwendet werden. Hier finden Sie weitere Informationen zur richtigen Düngung Ihrer Aquarienpflanzen. Rotala rotundifolia erfordert regelmäßiges Trimmen, um an Dichte zu gewinnen (dichte Büsche zu bilden). Das Trimmen sollte anfangs etwa 10 cm unter der endgültigen Höhe erfolgen, die die Pflanzenoberseiten haben sollen. Wenn die Spitzen herauswachsen, schneiden Sie diejenigen ab, die schneller wachsen als die anderen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rotala rotundifolia | Rundblättrigi Rotala"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

WILDLIFE Wild Water - Aquarium Wasseraufbereiter und Pflegemittel WILDLIFE Wild Water - Aquarium...
Inhalt 0.2 Liter (24,95 € * / 1 Liter)
4,99 € *
Mooskugel L Mooskugel L
4,68 € *
Dr. Shrimp´s Power-Aktiv - Natürliches Aufbaupräparat bei Streßituationen - 10ml Dr. Shrimp´s Power-Aktiv - Natürliches...
Inhalt 0.01 Liter (686,00 € * / 1 Liter)
6,86 € *
BLAU aquaristic CO²- Silikon-Schlauch durchsichtig - 2 Meter BLAU aquaristic CO²- Silikon-Schlauch...
Inhalt 2 Laufende(r) Meter
3,07 € *
BLAU aquaristic PVC Schlauch transparent 4 - 26 mm - Aquariumschlauch, Filterschlauch BLAU aquaristic PVC Schlauch transparent 4 - 26...
Inhalt 1 Laufende(r) Meter
ab 2,04 € *
Dr. Shrimp´s Propolis Tropfen - Futterzusatz zur Stärkung Immunsystem Garnelen, Krebse 10ml Dr. Shrimp´s Propolis Tropfen - Futterzusatz...
Inhalt 0.01 Liter (693,00 € * / 1 Liter)
6,93 € *
Aqua-Tropica Nano-Vital - 10 ml für 600 Liter Aqua-Tropica Nano-Vital - 10 ml für 600 Liter
Inhalt 0.01 Liter (593,00 € * / 1 Liter)
5,93 € *
Zuletzt angesehen