Kompetente Fachberatung
Garnelenzucht seit 1998
Herstellung in Deutschland

Javamoos 250 ml Becher | Taxiphyllum barbieri, ehemals Vesicularia dubyana

6,50 € * 9,76 € * (33,4% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AT-1235
Artbescheibung Javamoos Gute Einsteigerpflanze im 250 ml Becher Pflegeleicht und... mehr
Produktinformationen "Javamoos 250 ml Becher | Taxiphyllum barbieri, ehemals Vesicularia dubyana"

Artbescheibung Javamoos

  • Gute Einsteigerpflanze im 250 ml Becher
  • Pflegeleicht und anspruchslos
  • Ideal für kleine Aquarien und Garnelen
  • Zum Aufbinden auf Wurzeln und Steinen
  • Für Kaltwasser und Diskusaquarien geeignet

Verändern Sie das Aussehen Ihres Aquariums mit Taxiphyllum barbieri Javamoos

Javamoos (Taxiphyllum barbieri) ist eines der am häufigsten im Aquarium verwendeten Moose sowie das beliebteste Moos im Hobby Aquaristik. Javamoos lässt sich sehr einfach halten und vermehren, es ist vielseitig einsetzbar und schmückt das Aquarium wunderschön. Eine beliebtes Moos, das in vielen Aquarien als Dekoration verwendet wird. Besonders häufig wird es im Nano-Aquarium und im Aquascaping verwendet wird. Javamoos breitet sich wunderbar auf der Oberfläche des Substrats aus und verwandelt die Unterwasserwelt in etwas Harmonisches und Natürliches. Taxiphyllum barbieri wächst willig an allen Oberflächen fest, deshalb eignet es sich gut zur Dekoration von Steinen oder Baumwurzeln oder zur Verdeckung von Installationen im Aquarium. In Zuchtaquarien ist das Javamoos ein fantastisches Versteck für den Nachwuchs.

Herkunft des Javamoos

Javamoos ist in tropischen Regionen Südostasiens beheimatet, wo es auf Felsen und Baumstämmen in Flüssen und Bächen wächst. Es ist in Indonesien, Malaysia, Philippinen, Singapur und Vietnam zu finden. Der wissenschaftliche Name des Javamoos ist Taxiphyllum barbieri früher auch Vesicularia dubyana. Dort wächst es in feuchten tropischen Regionen Südostasiens, man findet es an Felsen und Kieselsteinen, Baumstämmen in den tropischen Regenwäldern und Brackwasser gebieten sowie an Ufern von Süßwasserbächen und Flüssen. Dort wächst es auch oft in Verbindung mit Microsorum Pteropus (Javafarn).

Haltungsansprüche des Javamoos

Das Javamoos ist ein zartes hellgrünes Moos mit kleinen verzweigten Stielen. Es hat zwei kurze Costae und schmal längliche Blattzellen und wird bis zu 5–10 cm hoch. Das Moos kann in jeder Art von Wasser wachsen (sowohl Süß-, Kaltwasser als auch Brackwasser). Es bedarf keiner besonderen Pflege, was Java Moos zu einer ausgezeichneten Wahl für Anfänger und fortgeschrittene Aquarianer macht. Es kann nicht nur in kühlem, harten oder weichen Wasser gedeihen, sondern auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder bei Temperaturen, die zum Absterben der meisten Aquarienpflanzen führen würden. Javamoos verträgt extreme pH-Werte von 5,0 - 9,0 (optimal 6,0 - 8,0 pH) und verträgt ebenso extreme Temperaturen von bis zu 10–32 °C für optimals Wachstum 22–28 °C. Eigentlich die perfekte Aquarienpflanze. Es ist sehr robust, was verschiedene Wasserwerte anbelangt, vielseitig und kann in einer Vielzahl von unterschiedlichen Lichtverhältnissen gedeihen (auch bei schwacher oder gar keiner Beleuchtung - obwohl dies nicht ratsam ist).

Javamoss und Zwerggarnelen

Also nicht verwunderlich, dass Javamoos eine der besten (wenn nicht die beste) Pflanze für ein Garnelenaquarium ist und das zurecht! Javamoos hilft bei der biologischen und chemischen Filterung. Es verschönert das Aquarium mit seinen winzigen sattgrünen Blättern und Stängeln. Java Moos kann verschiedene künstlerische Formen annehmen, die die Ästhetik jeder Art von Aquarium verschönern. Es dient als Brutstätte und für die Eiablage einiger Fischarten. Das Moss unterstützt das Wachstum von Biofilm, der ein ideales Erstfutter für frisch geschlüpfte Garnelen ist und dient ebenso als Nahrungsquelle, Unterschlupf und Versteckmöglichkeit für alle Wirbellosen, kleine Fische und Jungfische. Wenn Sie also planen, Zwerggarnelen zu halten oder Zierfische zu züchten, sollten Sie Javamoos als erste Wahl in Betracht ziehen. Wenn Sie ein Anfänger in diesem Hobby sind und eine Pflanze suchen, die gegen alle Widrigkeiten wächst und überlebt, dann ist das Javamoos die beste Wahl. Es kostet weniger, fügt Ihrem Aquarium jedoch viel Wert hinzu

Wie man Javamoss richtig pflanzt

Javamoos benötigt kein bevorzugtes Substrat zum Wachsen oder um es darauf zu pflanzen. Es gibt eine Vielzahl von Dekorationsmöglichkeiten und kann an Steinen, Felsen, Kies, Treibholz, Moorholz oder jeder Art von Dekoration befestigt werden. Jedes gewählte Substrat ist gut geeignet, diese Pflanze kann auf den meisten Oberflächen perfekt haften und wachsen. Es ist eine vielseitige Pflanze und kann auch als frei schwebende Pflanze (lose im Aquarium) gehalten werden und entwickelt sich zu einer ausgewachsenen Schwimmpflanze. An aufgesetzten und befestigten Gegenständen bildet es Rhizoide (mehrzellige wurzelersetzende Haarbildungen) aus, um sich dort festzusetzen und zu haften. Möchte man das Javamoos auf einer Wurzel dekorieren, so kann man es mit einem dunklen Faden oder einer Angelschnur befestigen. Auch zur Begrünung von Hamburger Mattenfiltern oder unschön ansehenden Filter Ein- und Ausläufen eignet es sich optimal.

Eine andere wunderbare Form, die Sie mit dem Javamoos erstellen können, ist ein Baum. Dies kann mit einem aufrechten Stück Wurzel erreicht werden, das die Struktur eines Baumes mit einigen nach außen ragenden Ästen hat. Verwenden Sie einen für Aquarien geeigneten Kleber, um das Moos an den Zweigen der Wurzel zu befestigen. Nachdem Sie alle Javamoos Stücke angebracht haben, schneiden Sie vorsichtig zusätzliche Teile und Unregelmäßigkeiten von der Struktur ab, um ihr ein gut definiertes baumförmiges Aussehen zu verleihen. Für einen Trauerweideneffekt lassen Sie den Javamoosbaum noch etwas wachsen, bis es über den Ästen hängt. Trimmen Sie das Javamoos regelmäßig, um überschüssige Teile zu entfernen und ein wildes Ausbreiten zu verhindern, die das Aquarium dann überfüllt. Das Trimmen hilft dem Moos auch in Form zu bleiben, fördert ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung. 

Pflanzeninformation 

Typ: Moos
Herkunft: Asien
Bepflanzungszone: Aufsitzer
Wuchshöhe: 3 - 10+ cm
Wassertemperatur: 12 - 32 °C
Wuchsschnelligkeit: Langsam
Lichtansprüche: Niedrig
CO²: Niedrig

  

Wichtiger Lieferhinweis zu unseren Pflanzen!!!

Die Fotos der gezeigten Pflanzen geben Beispielbilder wie die Pflanzen in etwa aussehen und wachsen. Sie erhalten je nach Bestellung eine handelsübliche Bund- oder Topfpflanze. Aufgrund der Natur können Abweichungen von Färbung, Form, Größe etc. auftreten. Unsere Aquarienpflanzen werden wöchentlich immer Montag frisch bei unserer Gärtnerei bestellt. Eine Auslieferung erfolgt immer Dienstag - Mittwoch!!! Bestellungen müssen bis Freitag 16.00 UHR für Versand in der Folgewoche eingehen. Abgebildete Dekorationsgegenstände gehören nicht zum Lieferumfang.

Lieferung Wasserpflanzen Aqua-Tropica

Neue Wasserpflanzen im Garnelenaquarium

Aquarienpflanzen wässern

Wenn Sie Garnelenhalter sind, haben Sie wahrscheinlich schon gehört, dass es beim Einsetzen von neuen Aquarienpflanzen Probleme geben kann. Da es leider nicht ganz auszuschließen ist, dass neu gekaufte Aquarienpflanzen Garnelen schädigende Stoffe wie Pestizide oder Düngerreste freisetzen, sollten Sie diese vor dem Einpflanzen in das Aquarium  wässern. Wenn Sie die Pflanzen mindestens drei Tage lang in einem separatem Behälter wässern, werden alle Gifte und Düngemittelrückstände entfernt, die den Garnelen schaden könnten. Weiter Informationen hierzu erhalten Sie in unserem Blogbeitrag.

Herkunft unserer Wasserpflanzen

Einen Großteil unserer Wasserpflanzen beziehen wir aus der ehemaligen und legendären Aquarienpflanzen Gärtnerei Hans Bart Dessau, die in den 1940ern gegründet wurde, welche auch heute noch unter dem Namen "Wasserpflanzengärtnerei Oliver Krause" existiert und durch diesen geführt wird. Neuzüchtungen von Wasserpflanzen hielten schon damals von Dessau aus Einzug in die Aquarien der Welt. Grund hierfür war die Arbeit von Hans Bart, der auch heute noch gemeinsam mit Oliver Krause an Neuzüchtungen und neuen Kultivierungsmethoden arbeitet. Weiter Pflanzen erhalten wir von Tropica.

Neue Aquariumpflanzen für Nano-Aquarium


Einrichtungsbeispiel eines 28 cm Aquascaping Nano-Aquarium mit Javamoos

Dieses Aquascape in einem 28 Liter BLAU Aquascaping Aquarium simuliert einen von einem Baum gefallenen Ast. Das Aquarium hat die Maße 40 Länge, 25 cm Tiefe und 28 cm Höhe. Die verschiedenen Moose verleihen diesem einfachen Layout mehr Struktur. Doe Moosewurden mit einem Aquarium Pflanzenkleber an die Lavafelsen befestigt und zusätzlich mit einer Angelschnur fixiert, da dies eine gute und schnelle Befestigungsmethode ist. In diesem Aquarium gibt es viele Garnelen, die die mosse gesund und algenfrei halten. Fotos: So weit nicht anders angegeben Firma Tropica 

Einrichtungsbeispiel 28 Liter Nano-Aquarium mit Javamoos

Pflanzenplan für 28 Liter Nano-Aquarium

Pflanzen und Deko die hier verwendet wurden

Wasserpflanzen: A: 3x Javamoos, B: 2x Spyki MoosC: 2x Flame MoosD: 1x Stringy Moos, E: 2x Cristmasmoos.
Hardscape: H: 1x Verzweigte Moorkienwurzel, E: 6-8x Lavasteine


Ihre Vorteile bei Aqua-Tropica

 

Aqua-Tropica-Hersteller-Direkt-Vertrieb

Aqua-Tropica-Zuchterfahrung-Beratung

Aqua-Tropica-Lieferzeiten

Aqua-Tropica-Herstellung


 

Michael_Wolfinger_CIO

Wir beraten Sie gerne

Seit über 33 Jahren ist die Aquaristik meine Leidenschaft. Viele werden mich vielleicht durch meine Arbeit mit Garnelenkrankheiten und der Homepage Crustakrankheiten.de kennen, sowie als Autor mehrerer Bücher und zahlreicher Fachartikel.

Seit der Firmengründung von Aqua-Tropica im Jahr 2002 versuchen wir das Leben der Aquarienbewohner ein klein bisschen besser zu machen, indem wir hochwertige Tiernahrung und Pflegezubehör anbieten und entwickeln. Denn was gibt es schöneres als ein Aquarium mit gesunden & vitalen Aquarienbewohnern?

Haben Sie noch offene Fragen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns gerne, gemeinsam finden wir die passenden Artikel oder Lösung für Ihr Aquaristik-Projekt!
                                                                                                   

 


Crusta Blog

Informationen über Wirbellosen Haltung, Zucht und speziell zum Thema Garnelenkrankeiten und vieles mehr!

Fragen & Antworten

Antworten auf die meist gestellten Fragen zu unserem Versand oder Service finden Sie hier in unseren FAQ.

Teile Deine Aqua-Tropica Story auf Instagram unter dem #aqua_tropica
Gewinne einen von zwei Einkaufsgutscheinen von bis zu 50 EUR

Teilnahmebedingungen
 

Insta7

Insta6

Insta4

Insta5



 
Aqua-Tropica_Newslettter_neu

 

Aquariumtyp: Brackwasser, Diskusaquarium, Feuchtterrarium, Gemeinschaftsaquarium, Kaltwasseraquarium, Nano-Aquarium, Paludarium
Schwierigkeit: einfach
Wachstum: langsam
Lichtbedarf: niedrig
Herkunft: Asien
Wuchsform: Moosartig
Standort im Aquarium: Aufsitzer, Mittelgrund, Vordergrund
Lieferung als: Im 250 ml Becher
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Javamoos 250 ml Becher | Taxiphyllum barbieri, ehemals Vesicularia dubyana"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen