Kompetente Fachberatung
Garnelenzucht seit 1998
Herstellung in Deutschland

Hemianthus callitroides cuba | Kubanisches Zwerg Perlkraut

Hemianthus callitroides cuba | Kubanisches Zwerg Perlkraut
5,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AP-T540
Das kubanische Zwergperlkraut (Hemianthus callitrichoides) ist in der Aquaristik keine noch... mehr
Produktinformationen "Hemianthus callitroides cuba | Kubanisches Zwerg Perlkraut"

Das kubanische Zwergperlkraut (Hemianthus callitrichoides) ist in der Aquaristik keine noch recht neue Pflanze und eine der kleinsten und beliebtesten Aquarienpflanzen der Welt, die verwendet wird, um üppige Vordergründe zu schaffen, die in atemberaubenden Aquascapes zu sehen sind. Diese Pflanzenart ist eine leuchtend grün blühende Pflanze mit kleinen runden Blättern und kriechenden Stielen, die sich über den Boden des Aquariums wie eine Art Rasen ausbreitet. Sie wird oft als eine der besten Teppichbodenpflanzen im Aquarium angesehen, obwohl der Pflegeschwierigkeitsgrad mittel bis hoch ist und sie für Anfänger im Hobby nicht optimal geeignet ist. Diese Pflanze verleiht jeder Einrichtung einen sattgrünen Teppich.

Herkunft vom kubanischen Zwergperlkraut

Die Pflanze gehört zur Familie der 'Scrophulariaceae', die später in 'Linderniaceae' geändert wurde. Das Zwergperlkraut wurde erstmals 2003 von Holger Windelov und Eusebio Delgado Perez während einer Expedition zu einem kleinen felsigen Bach in Las Pozas, Kuba, etwa 90 Kilometer östlich von Havanna, beschrieben und gesammelt. Dort kommt sie in Flüssen und felsigen Bächen vor und wurde bereits auch Jamaika und Puerto Rico gefunden, wo es in der Trockenzeit oftmals oberhalb der Wasserlinie (emers) und in der Regenzeit untergetaucht (submers) wächst, an welcher Stelle es dann durchaus hohe Strömungen zu ertragen hat. Diese Pflanzenart hat von ihrem Ursprungsort den Namen „Kuba“ bekommen und wird auch „HC“ genannt (Kurzform für ihren wissenschaftlichen Namen: Hemianthus callitrichoides). Im Jahr 2008 fügten Wasserpflanzengärtnereien vermehrt diese schön Pflanze ihrem Anbau hinzu und begannen, sie in den USA zu verkaufen.

Haltungsansprüche vom kubanischen Zwergperlkraut

Aufgrund ihrer perfekten Fähigkeit den Bodengrund zu bedecken ist sie sehr beleibt und in der Aquaristik als Vordergrundpflanze weit verbreitet. Die hellgrünen Blätter bieten einen herrlichen Kontrast zu den größeren und oftmals dunkleren Pflanzen dahinter. Durch die geringe Größe passt die Pflanze aber auch in jedes Nanoaquarium. Hemianthus callitrichoides ist eine attraktive Vordergrundpflanze, die nur wenige cm hoch wird und gut in kleineren, stark beleuchteten Aquarien kultiviert werden kann. Wenn Sie die erforderlich optimalen Bedingungen für HC nicht haben, können Sie Micranthemum 'Monte Carlo' verwenden, das wesentlich geringere Wachstumsanforderungen hat.

Stellen Sie sicher, dass im Aquarium ein Temperaturbereich von 20 bis 24 °C eingehalten wird. Das Zwergperlkraut reagiert sehr empfindlich auf Temperaturanstieg. Bei höheren Temperaturen über 25 °C sterben die kleinen Blätter und Ausläufer ab. Kontrollieren Sie die Wassertemperatur in Intervallen immer mit einem guten Digitalthermometer. Der optimale pH-Wert für liegt zwischen 6,0 – 7,5 und einer Wasserhärte von 1 bis 10° dGH. Das Zwergperlkraut mag kein zu hartes Wasser. Hemianthus callitrichoides ist photophil und kann nicht unter dunklen Bedingungen wachsen. Daher benötigen es eine mittlere bis hohe Beleuchtung für ein gesundes Wachstum. Zu beachten ist, dass die Pflanze bei hoher Lichtintensität kompakter wird. Die Beleuchtungsdauer sollte etwa 10-12 Stunden täglich betragen. Es ist jedoch sehr wichtig zu verstehen, dass die Wassertiefe oder die Höhe des Aquarium das eigentliche Maß ist, das berücksichtigt werden muss! Daher benötigen kleine und niedrige Aquarien möglicherweise nicht so ein leistungsstarkes Licht wie höhere Aquarien. Achten Sie auch besonders auf die Qualität des Wassers in Ihrem Tank. Diese Pflanze mag kein schmutziges Wasser.

Die Pflanze hat ein schwaches Wurzelsystem und ist eher schlecht bewurzelt. Daher sollten Sie bei der Auswahl des Substrats auf die leicht porösen Substrate achten, in denen die Pflanze gut verwurzelt ist. Kuba wächst am besten in feinkörnigen und Nährstoffreichen Bodensubstrate wie BLAU Aktive Soil black fine oder BLAU Active Soil Brown fine. Die kleinere Korngröße ermöglicht der Pflanze ein schnelleres und einfacheres Wachstum der Wurzeln im Bodensubstrat. Hemianthus callitrichoides benötigt eine kontinuierliche CO₂-Zugabe (10 - 30 mg/l), um erfolgreich zu wachsen. Es kann ziemlich schwierig sein (um ehrlich zu sein, fast unmöglich), üppige, dichte Teppiche über lange Zeiträume ohne CO₂- und Düngezusätze erfolgreich zu halten. Wenn Sie sehen, dass die Stängel von Zwergperlkraut nicht kriechen, sondern nach oben zeigen oder die Blätter immer kleiner werden, kann es sich um einen CO₂-Mangel handeln. Eine Eisenergänzung ist auch wichtig, da die Pflanze bekanntermaßen anfällig für Eisenmangel ist, der oft zu gelben Trieben führt. 

Wie man kubanischen Zwergperlkraut richtig einpflanzt

Nehmen Sie Hemianthus callitrichoides aus dem mitgelieferten Gittertopf. Entfernen Sie den Topf sowie die Steinwolle, in denen die Pflanzenwurzeln stecken. Trennen Sie die Steinwolle von den Wurzeln, achten Sie darauf, dass die Wurzeln nicht reißen. Teilen Sie den Strauß anschließend in mehrere größere Portionen zum Einpflanzen. Jeder Abschnitt der Pflanze sollte weiße Wurzeln haben, sonst faulen die Pflanze einfach weg. Entfernen Sie alle alten oder Blätter so fern vorhanden. Wenn die Pflanzenbündel in kleinen Gruppen  mit einem Abstand von wenigen Zentimetern eingepflanzt werden, breiten sie sich schneller aus und bildet einen zusammenhängenden Teppich am Boden des Aquariums. Stecken Sie die einzelnen Pflanzengruppen anschließend in Grüppchen mit einem Abstand von 3 bis 5 cm mit einer langen Pinzette tief in den Boden und ziehen Sie die Pflanze dann wieder ein Stück nach oben, sodass die Wurzeln senkrecht gezogen wurden. 

Das Zwergperlkraut hat sehr kleine/flache Wurzeln, daher kann es schwierig sein, sie im Bodengrund zu verankern. Die Pflanzen müssen tief genug in das Substrat gesteckt werden, um zu verhindern, dass sie in Abständen wieder herauskommen. Achten Sie dabei darauf, dass der obere Teil der Pflanze gut über dem Boden bleibt. Da das Zwergperlkraut eine relativ langsam wachsende Pflanze ist, kann es mehrere Wochen dauern, bis alle Bereiche bedeckt sind. Nach dem Anwurzeln produziert jede eingepflanzte Portion Ausläufer, die im Grunde genommen einzelne Stängel sind, die sich verzweigen und entlang des Bodensubstrats wachsen. Diese Pflanze eignet sich nicht aber nur für teppichartige Strukturen am Boden im Vordergrund, sondern kann auch an Wurzeln befestigt werden, wo sie große, leuchtend grüne Kissen mit überhängenden Trieben bildet. Hier kann man diese mit einem Aquarien Pflanzenkleber auf die Wurzeln festkleben. Für die wöchentliche Grunddüngung sollte ein Flüssigvolldünger (Aqua-Tropica Nano-Plant) und ein Tagesdünger (Aqua-Tropica Nano-Pland Day) verwendet werden, da die anspruchsvolle Pflanze viele Nährstoffe benötigt. Hier finden Sie weitere Informationen zur richtigen Düngung Ihrer Aquarienpflanzen

Für die optimale Pflege sollte die Pflanze regelmäßig geschnitten werden. Wie der Rasen im Garten nur eben unter Wasser. Hemianthus callitrichoides braucht etwa 4 Wochen, um auf dem Boden eines Aquariums einen kompakte dichte Teppiche zu bilden. Das Trimmen verhilft der Pflanze zu einem gesünderen und dichteren Aussehen. Wenn Kuba ohne ausreichenden schneiden frei wachsen darf, verfärbt sich der Boden des Teppichs gelb, da das Licht nicht so ankommt, wie es sollte und bei einer Dicke des Teppichs von mehr als 4 – 5 cm die unteren Teile der Pflanze verrotten und die gesamte obere Teil sich ablöst und an die Oberfläche schwimmt! Daher sollten Sie die den Pflanzenteppich regelmäßig mit einer Pflanzenschere trimmen. Schneiden Sie die oberen Pflanzenteile bis auf wenige Zentimeter über dem Boden ab, dies ist wichtig, damit sie nicht absterben. Achten Sie darauf, ob bei jedem Schnitt weiße Wurzeln zu sehen sind. Wenn ja, bedeutet dies, dass Sie zu weit geschnitten haben. Seien Sie vorsichtig, gehen Sie langsam und schneiden Sie einfach eine kleine Schicht von der Oberseite ab. Sammeln Sie nach der Trimmübung die abgelösten Teile, die an die Oberfläche schwimmen, mit einem feinen Kescher ab und Entsorgung sie.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hemianthus callitroides cuba | Kubanisches Zwerg Perlkraut"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen