Kompetente Fachberatung
Garnelenzucht seit 1998
Herstellung in Deutschland

Turmdeckelschnecke "Golden" | Tylomelania scalariopas - Orange Perlhuhunschnecke

7,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ZFAD-640272
Tylomelania orange - Goldene Schönheit! Die wunderschönen orange Turmdeckelschnecke aus... mehr
Produktinformationen "Turmdeckelschnecke "Golden" | Tylomelania scalariopas - Orange Perlhuhunschnecke"

Tylomelania orange - Goldene Schönheit!

Die wunderschönen orange Turmdeckelschnecke aus Sulawesi in Indonesien ist eine faszinierende Ergänzung des Aquarium. Diese neugierigen Gastropoden gehören zur Gattung der Tylomelania und stammen aus dem Pososee. Sie sind auch unter dem Namen Felsenschnecken, Perlhuhunschnecken oder Kaninchenschnecke bekannt, da sie hauptsächlich an Felsen und Steinen aufzufinden sind. Die langen, geriffelten, konischen Gehäuse sind dunkelbraun bis tiefschwarz gefärbt und bilden einen tollen Kontrast zu den leuchtenden orangen Körpern - auch Fuß genannt. Mit einer Lebenserwartung von ca. 6 Jahre und einer Größe von bis zu 8 cm gehören sie zu den größeren Vertretern ihrer Art. Die Augen sind klein und unter den Tentakeln auf der langen, taktilen Schnauze gesetzt. Diese Schnecken eignen sich hervorragend für friedliche Gemeinschaftsbecken mit kleinen Warmwasserarten von Fischen und Garnelen. Ihre ziemlich einzigartige und ruckartige Weise der Fortbewegung ist faszinierend zu beobachten und man wundert sich, wie schnell eine solche Schnecke sich fortbewegen kann. 

Natürlicher Lebensraum

Die Orange Felsenschnecke stammt aus Indonesien, genauer gesagt, der Insel Sulawesi. Hier findet man sie, zu häufe im Poso-See. Dieser liegt auf ca. 515 m Höhe, ist ungefähr 37 km lang und misst an der breitesten Stelle etwa 8 km und 450 m in die Tiefe. Die Schnecken bewohnen dort die oberen Wasserschichten, wo noch Licht einfällt. Hier weiden Sie die Steine und Felsen ab und fressen Laub, welches von umliegenden Bäumen ins Wasser fällt. Auch Wurzeln sind im natürlichen Habitat zu finden und werden abgeraspelt. Die Gebiete, in denen diese Schnecken in freier Wildbahn leben, haben eine etwas ungewöhnliche Reihe von Wasserparametern, wo das Wasser weich und dennoch alkalisch ist. Die Wassertemperaturen in Sulawesi variieren leicht von Insel zu Insel, fallen aber auch während der Regenzeit nie unter 26 °C.

Haltung im Aquarium

Die Tylomelania orange ist eine pflegeleichte Wasserschnecke, die keine großen Ansprüche an die Einrichtung stellt und auch für Anfänger gut geeignet ist. Hier können Sie ein Arrangement aus Steinen und Wurzeln bilden, welches dem natürlichen Habitat entspricht und dem Becken einen großartigen natürlichen Look gibt. Als Bodengrund eignet sich sowohl Sand als auch Kies. In den natürlichen Habitaten kommen beide Bodenarten vor. Versuchen Sie, beide Optionen im Aquarium anzubieten. Diesen rüsseln die Tylomelania orange gern durch und suchen nach Essbarem. Achten Sie darauf, große Flächen frei von Deko und Pflanzen zu lassen, damit sich die Schnecken mit Leichtigkeit bewegen können. Aufgrund ihrer Größe sollte sie genügend Freiraum haben. Da Schnecken nicht rückwärts kriechen können, sollten keine Nischen entstehen, in denen sich die großen und imposanten Schnecken festkeilen können. Das Becken muss nicht zwingend abgedeckt sein, da die Tylomelania orange das Wasser nicht verlässt. Lediglich die Wasseroberfläche wird mit dem Rüssel nach essbaren abgefiltert indem sie an den oberen Beckenrand kriecht und den Rüssel herausstreckt. Tylomelania-Schnecken mögen keine besonders helle Beleuchtung, also achten Sie darauf, zahlreiche schattige Plätze zu schaffen und starkes Licht mit schwimmenden Pflanzen zu streuen. Verwenden Sie niemals kupferhaltige Behandlungen im Schneckenaquarium. Dies schadet den Tieren und kann zum Verlust führen. 

Wasserwerte im Aquarium?

Tylomelania Schnecken vertragen zwar auch problemlos Wassertemperaturen von 22 °C, da aber der See nie weniger als 26 °C aufweist, sollten die Tiere optimal bei einer Temperatur von 26 - 28 Grad und ein leicht alkalischer PH Wert von 7,0 bis 8,5 gehalten werden. Die Karbonathärte sollten 3 bis 10 betragen und die Gesamthärte 6 bis 14. Stellen Sie sicher, dass das Becken gut gefiltert und mit Sauerstoff versorgt ist. Regelmäßige Teilwasserwechsel müssen durchgeführt werden, wobei gleichzeitig vorsichtig der Mulm abgesaugt wird, welcher sich aus den Abfallprodukten der Schnecke ansammelt.

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Wasserwerte und führen Sie regelmäßige wöchentliche Wasserwechsel durch. Geben Sie beim Wasserwechsel dem Leitungswasser einen flüssigen Wasseraufbereiter hinzu, um schädliche Schwermetalle zu binden. Wasserschnecken sind gegenüber diesen sehr empfindlich! Ideale Wasserbedingungen schafft man durch die Verwendung von Osmosewasser, mit Verwendung unseres Garnelen Mineralsalz (Sulawesisalz). Dies enthält alle wichtige Mineralien und Spurenelemente, die die Schnecken benötigen.

Zuchtinfo und Herkunft unserer Tylomelania orange

Unsere Tiere werden in unserer Zuchtanlage bei einem pH-Wert um 7,0 gehalten und gezüchtet. 
Die Wasserschnecken der hier angebotenen  Perlhuhnschnecke Tylomelania orange sind:

  • (  )  Michael Wolfinger Nachzuchten
  • (  )  Deutsche Nachzuchten
  • (X)  Import Nachzuchten

Wichtiger Hinweis zu den gezeigten Fotos der Tylomelania Orange

Die abgebildeten Fotos oder Videos der hier angebotenen Schnecken zeigen unsere Zuchttiere und geben Beispielbilder, wie Ihre bestellten Schnecken in etwa aussehen, wenn die Tiere ausgewachsen sind. Da es sich um lebende Tiere handelt, treten aufgrund der Natur Abweichungen von Größe, Färbung und Form der Gehäuse auf. Ebenso sind Gehäuseschäden bei Wildfänge oder Import Nachzuchten nichts Ungewöhnliches und kein Reklamationsgrund. Reklamationen diesbezüglich werden aufgrund von diesem Hinweis nicht anerkannt. Sind die Tiere bei Ihnen eingetroffen, müssen diese vor dem Einsetzen in das Quarantäne Aquarium langsam akklimatisiert werden. Eine Anleitung finden Sie jedem Paket beigelegt sowie unter folgenden Link in unserem Blog.

Video Tylomelania Orange aus unserer Zuchtanlage

  Das richtige Schneckenfutter für Ihre Tylomelania Orange 

Das richtige Futter für Tylomelania Schnecken

Schöne Schneckenhäuser sind das Ergebnis eines regelmäßigen, kontinuierlichen und ununterbrochenen Wachstums. Um dies in der aquaristischen Haltung zu erreichen, müssen Schnecken regelmäßig gefüttert werden. Dies bedeutet nicht, dass eine große Mengen von Futter gegeben werden muss, sondern eine angemessene Menge in regelmäßigen Abständen und der richtigen Zusammensetzung, damit die Schneckenhäuser sich während des Wachstum und im Alter optimal entwickeln können. Unser speziell für Wasserschnecken entwickelten Futtersorten orientieren sich am natürlichen Fressverhalten der Schnecken und enthalten alle essenziellen Nährstoffe, Mineralstoffe, Vitalstoffe und natürlichen Vitamine, welche die Schnecken für ein schönes Schneckengehäuse und eine gesunde Entwicklung benötigen. 

Futter für Tylomelania Orange

Futter für Tylomelania, Ernährung, Füttterung Perlhuhnschnecke

Gehäuseschäden Tylomelania

Mineralien für gesunde Schneckenhäuser

Für den Gehäuseaufbau benötigen Schnecken Kalk (Calcium). Dieses nehmen Sie über die Fußsohle beim Fressen und über das Wasser auf. Fehlt Calcium, zeigt sich dies oft an Löchern und beschädigten Schneckenhäusern. Gerade im Weichwasser ist Calcium oft nur in geringen Mengen vorhanden und deshalb für Wasserschnecken eine Zufuhr über die Nahrung besonders wichtig. Ein Calciummangel macht sich durch ein raues Gehäuse oder durch Rillen und Löcher im Gehäuse bemerkbar. Haben Schnecke eine bestimmte Größe erreicht, so beginnen diese bei einem Calciummangel eher mit einer Reproduktion von Gehäuseschäden anstelle des Wachstums. Um sowohl Gehäuseschäden als auch Wachstumsprobleme vorzubeugen, sollten die Tieren also ausreichend Kalzium zur Verfügung stehen.

Kalzium für Tylomelania Orange

Zucht von Tylomelania orange

Tylomelania orange können leicht im Aquarium gezüchtet werden. Sie sind ovovivipar und legen Eier mit mehr oder weniger entwickelten Embryonen ab, die im Brutbeutel des Weibchens heranwachsen. Wenn diese entsprechend entwickelt sind, werden sie aus der Rille in der Schalenlippe in eine weiche weißliche Eihülle transportiert. Wenn sie ins Wasser ausgestoßen werden, löst sich die weiße Hülle auf und eine voll entwickelte junge Schnecke entsteht. Im Gegensatz zu manch anderen Schnecken produzieren Tylos jedoch keine riesigen Bruten, sondern setzen in Abständen von 6 bis 8 Wochen bis zu 3 Jungtiere frei. Die Kleinen sind bei der Geburt zwischen 3 mm und 1 cm groß und benötigen nach der Geburt zum Aufwuchs, genügen Biofilm. Durch diesen müssen alle Nährstoffbedürfnisse abgedeckt und die Kleinen ausreichend mit Energie versorgt werden, damit sie sich gut entwickeln können.

Futter für Tylomelania Orange

Zucht, Aufzucht TylomelaniaFotos Instagram: @snail.star


Michael_Wolfinger_CIO

Entdecken Sie die Aqua-Tropica Garnelenwelt
Garnelenzucht seit 1998

Der Onlineshop für Wirbellose mit der größten Auswahl an Zwerggarnelen in Bayern. Besuchen Sie unser Ladengeschäft in Nürnberg-Katzwang!

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? 

Wir sind für Sie da!

                                                  


C wie Crustaceen

Alles über Haltung, wichtige Wasserwerte bis hin zu Krankheiten bei Garnelen in unserem Blog.

Noch Fragen?

Benötigen Sie noch weitere Informationen zur Tylomlelania Orange? Wir sind für sie da!

Aqua-Tropica_Newslettter_neu

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Turmdeckelschnecke "Golden" | Tylomelania scalariopas - Orange Perlhuhunschnecke"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen